Bestattungshaus Neumann
Bestattungshaus Neumann

...so wie ein Blatt vom Baume fällt, so geht ein Mensch von dieser Welt…

Waldbestattung im Havelland...

...zunehmend suchen mehr Menschen die Ursprünglichkeit eines Waldfriedhofs für ihre letzte Ruhestätte.

Die Lage in einem unberührten Wald und die Möglichkeit der langfristigen Sicherung der eigenen Grabstätte sorgen dafür,

dass Waldfriedhöfe auf immer mehr Interesse stoßen.
Im ca. 20 ha großen Waldfriedhof werden grundsätzlich nur Urnen beigesetzt

und für jedes Grab an dem dazu gehörigen Baum ein Namensschild angebracht.
Die Grabstätten liegen in einem Eichenwald mit ca. 160 jährigen Traubeneichen,

dessen natürlicher Charakter erhalten bleiben soll. Eine Grabpflege, Grabschmuck und Kerzen sind deshalb im

Waldfriedhof Seelensdorf nicht nötig und auch nicht erlaubt.
Der Waldfriedhof Seelensdorf liegt im Havelland rund 20 km südlich der Stadt Rathenow,

zwischen Pritzerbe und Döberitz.
Bei Fragen können wir Ihnen jeder Zeit über eine Waldbestattung Auskunft geben.

Biourne

Trauerfeier im Waldfriedhof

Der Förster setzt die Urne bei

Der Waldfriedhof mit seinen Traubeneichen